Angebote zu "Andreas" (72 Treffer)

Kategorien

Shops

Einführung in die Statistik mit R
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile- Einführung in die statistische Analyse mit R für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler- Inklusive hilfreicher Tipps wie "Ansprechende Grafiken mit R gestalten"Zum ThemaR ist ein Statistikprogramm, das kostenlos über das Internet verbreitet wird und dessen Source Codes frei zugänglich sind.Aufgrund dieses kostenlosen Angebots gehen immer mehr Dozenten dazu über, neben SPSS auch R zu lehren bzw. SPSS durch R zu ersetzen.In R steht dem Nutzer die gesamte Bandbreite statistischer Verfahren zur Verfügung. Durch die eigenständige Programmierumgebung ist die Software sehr flexibel und erlaubt notwendige Modifikationen und Erweiterungen verfügbarer Prozeduren.Zum WerkDieses Buch führt leicht verständlich in die statistische Analyse mit R ein. Anhand von Beispielen wird die Umsetzung der wichtigsten Methoden der Statistik, wie sie üblicherweise in den Grundkursen gelehrt werden, mit R vorgestellt.Das Buch verfolgt entsprechend zwei Ziele:1. Vorstellung der statistischen Methoden,2. Benutzung des Werkzeuges R zur Analyse von Daten.Inhalt- Grundlagen von R- Datenbehandlung und graphische Darstellungen mit R- Datenbeschreibungen (deskriptive Statistik)- Wahrscheinlichkeitsverteilungen- Regressionsanalysen- Optimierungsverfahren- Simulationen mit RNeben vielen neuen, wirtschaftsorientierten Beispielen wird nun auch in die Paneldatenanalyse und Stichprobentheorie eingeführt.Zu den AutorenDr. Andreas Behr ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Statistik und Ökonometrie der Universität Münster.Dr. Ulrich Pötter ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Statistik der Universität Bochum.ZielgruppeFür Studierende und Dozenten der Wirtschaftswissenschaften im Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Einführung in die Statistik mit R
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile- Einführung in die statistische Analyse mit R für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler- Inklusive hilfreicher Tipps wie "Ansprechende Grafiken mit R gestalten"Zum ThemaR ist ein Statistikprogramm, das kostenlos über das Internet verbreitet wird und dessen Source Codes frei zugänglich sind.Aufgrund dieses kostenlosen Angebots gehen immer mehr Dozenten dazu über, neben SPSS auch R zu lehren bzw. SPSS durch R zu ersetzen.In R steht dem Nutzer die gesamte Bandbreite statistischer Verfahren zur Verfügung. Durch die eigenständige Programmierumgebung ist die Software sehr flexibel und erlaubt notwendige Modifikationen und Erweiterungen verfügbarer Prozeduren.Zum WerkDieses Buch führt leicht verständlich in die statistische Analyse mit R ein. Anhand von Beispielen wird die Umsetzung der wichtigsten Methoden der Statistik, wie sie üblicherweise in den Grundkursen gelehrt werden, mit R vorgestellt.Das Buch verfolgt entsprechend zwei Ziele:1. Vorstellung der statistischen Methoden,2. Benutzung des Werkzeuges R zur Analyse von Daten.Inhalt- Grundlagen von R- Datenbehandlung und graphische Darstellungen mit R- Datenbeschreibungen (deskriptive Statistik)- Wahrscheinlichkeitsverteilungen- Regressionsanalysen- Optimierungsverfahren- Simulationen mit RNeben vielen neuen, wirtschaftsorientierten Beispielen wird nun auch in die Paneldatenanalyse und Stichprobentheorie eingeführt.Zu den AutorenDr. Andreas Behr ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Statistik und Ökonometrie der Universität Münster.Dr. Ulrich Pötter ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Statistik der Universität Bochum.ZielgruppeFür Studierende und Dozenten der Wirtschaftswissenschaften im Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Andreas Zimmermann (Archäologe)
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Andreas Zimmermann ( 17. Juni 1951 in Naumburg (Saale)) ist ein deutscher Prähistoriker. Zimmermann studierte Ur- und Frühgeschichte, Geologie und Ägyptologie an den Universitäten Köln und Tübingen. Er promovierte 1982 über Das Steinmaterial des bandkeramischen Siedlungsplatzes Langweiler 8. 1992 folgte die Habilitation an der Universität Frankfurt am Main mit der Arbeit Austauschsysteme von Silexartefakten in der Bandkeramik Mitteleuropas. Seit 1997 lehrt er als Professor am Institut für Ur- und Frühgeschichte in Köln.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Andreas Zeller (Pfarrer)
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Andreas Zeller ( 8. Juni 1955, heimatberechtigt in Zweisimmen) ist ein Schweizer Theologe und Pfarrer. Er ist Synodalratspräsident der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn. Nach der Maturität Typ C am Gymnasium Bern-Neufeld 1974 studierte Zeller bis 1980 evangelische Theologie an der Universität Bern und wurde 1981 ordiniert. 1998 promovierte er zum Dr. theol. mit einer neutestamentlich-konfessionskundlichen Arbeit. Von 1981 bis 1987 war er Pfarrer in Flamatt, das damals zur reformierten Kirchgemeinde des Sensebezirks (Kanton Freiburg) gehörte. Danach war er bis 2007 Pfarrer in Münsingen, bevor er am 1. Oktober 2007 sein Amt als Synodalratspräsident antrat. Bereits seit 1999 war er im Nebenamt Mitglied des Synodalrats.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Andreas Zöppritz
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Johann Andreas Zöppritz ( 26. September 1760 in Darmstadt, 28. April 1826 ebenda) war ein hessischer Unternehmer und liberaler Politiker und ehemaliger Abgeordneter der 2. Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen. Andreas Zöppritz war der Sohn des Krämers Christian Heinrich Zöppritz (1728 1801) und dessen Frau Maria Elisabeth geborene Emmerich (1728 1807). Andreas Zöppritz, der evangelischer Konfession war, heiratete am 29. Mai 1794 in Darmstadt Katharina Margaretha geborene Schwarz (1774 1856). Aus der Ehe gingen sechs Söhne hervor.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Andreas Zobel
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Andreas Zobel ( 18. März 1953 in Berlin, 22. Dezember 2009 in Berlin) war ein deutscher Diplomat und von 2005 bis 2007 deutscher Botschafter in Serbien und Montenegro. Zobel trat 1984 in den höheren Auswärtigen Dienst ein und wurde auf verschiedenen Posten als Referent und Ständiger Vertreter eingesetzt. Von 1992 bis 1993 nahm er an der Jugoslawien-Konferenz der Vereinten Nationen teil, 1999/2000 gehörte er der EC Tark Force Kosovo in Pri tina an. Nachdem er zuletzt Leiter der EU-Koordinierungsgruppe im Auswärtigen Amt war, wurde er im Januar 2005 als Botschafter nach Serbien und Montenegro berufen. Dort verursachte er am 11. April 2007 politische Komplikationen, als er während einer Podiumsdiskussion die zügige Trennung des Kosovos von Serbien forderte. Weiterhin äußerte er, dass Serbien eine bessere politische Elite verdiene. Nachdem die Äußerungen scharf kritisiert worden waren - die serbische Regierung bezichtigte Zobel, die territoriale Integrität Serbiens infrage zu stellen - sah sich Zobel am 12. April zu einer Entschuldigung genötigt. Im September 2007 endete seine Tätigkeit als Botschafter in Belgrad, sein Nachfolger wurde Wolfram Maas.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Andreaskirche (Plaggenburg)
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Die lutherische Andreaskirche wurde 1904 in Plaggenburg, einem Ortsteil der ostfriesischen Stadt Aurich, errichtet. Sie ist nach dem Apostel Andreas benannt. Plaggenburg entstand ab 1777 als Moorkolonie. Kirchlich war das Dorf zunächst den beiden evangelischen Gemeinden Aurichs zugerechnet. Im Jahre 1904 wurden die drei Dörfer Plaggenburg, Pfalzdorf und Dietrichsfeld als erste von der Kirchengemeinde Aurich abgetrennt und bildeten fortan eigene Gemeinden. Neben der Schule wurde im gleichen Jahr die Andreas-Kirche errichtet. Im Jahre 1952 wurde der Kirchenraum zum ersten Mal umgestaltet.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Andreas von Guttenstein
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Andreas von Guttenstein (tschechisch: Ond ej z Guten tejna) ( 30. Juli 1224 in Castellammare di Stabia, Italien) war böhmischer Geistlicher und Prager Bischof. Andreas war zunächst Propst von Boleslav, von 1201 Domherr und ab 1207 Propst von Prag. In dieser Funktion war er Dauergast auf dem königlichen Hof. 1211 ernannte ihn der König schließlich zum Kanzler. Auch seine Wahl zum Prager Bischof verdankte er dem damaligen Herrscher Ottokar I. P emysl, der durch seinen Vorschlag sich die Treue des Geistlichen zu erkaufen hoffte.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Andreas Lukoschik
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Andreas Lukoschik ( 31. Januar 1953 in Bad Salzuflen) ist ein deutscher Fernsehmoderator, Schauspieler und Autor, bekannt auch unter dem Pseudonym Leo. Lukoschik, ein studierter Diplom-Psychologe, erlangte von 1987 bis 1991 durch sein in der ARD ausgestrahltes Gesellschaftsmagazin Leo's" bundesweite Bekanntheit. Weihnachten 1991 verabschiedete sich der Grimme-Preisträger vom Bildschirm - weil man aufhören soll, wenn s am schönsten ist um neue Projekte in Angriff zu nehmen. Unter anderem erfand er als Unterhaltungschef von VOX das Medienmagazin Canale Grande .

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot